Ihr Warenkorb ist leer.

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung Verlag Arte Liberalis

1. Die Daten der Kunden werden durch Verlag Arte Liberalis entsprechend der gesetzlichen Voraussetzungen des § 33 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) insoweit gespeichert wie dies zur Durchführung des gesamten Vertrages erforderlich ist. Der Verlag Arte Liberalis versichert des Weiteren, dass die Vorgaben des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und der Telekommunikationsdiensteunternehmen -Datenschutzverordnung (TDSV) bei der Speicherung und der Verwendung der Daten eingehalten werden.

2. Durch die Absendung der vom Kunden im Bestellformular eingetragenen persönlichen Angaben erklärt er die Einwilligung in die datenbanktechnische Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Angebotsvermittlung oder Abwicklung des Bestellwesens/Vertrags (§§ 3, 5 TDDSG, §§ 12, 14 MDStV, § 4a BDSG).

3. Der Kunde hat das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu seiner Person erhobenen Daten und den logischen Aufbau der Datensammlung zu erkundigen (§ 4 TDDSG,§ 16 MDStV, §§ 6, 6a BDSG). Er hat das jederzeitige Recht, seine Zustimmung zur Verwendung seiner in den Formularen angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (§§ 3, 4 TDDSG).

4. An den Verlag Arte Liberalis übermittelte Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse (personenbezogene Daten) verwendet diese ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage oder der Abwicklung des Vertrags.

5. Der Verlag Arte Liberalis erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten soweit dies erforderlich ist, um dem Kunden die Inanspruchnahme ihres Angebotes bzw. ihrer Dienste zu ermöglichen (Nutzungsdaten) oder um die Nutzung ihres Angebots bzw. ihrer Dienste abzurechnen (Abrechnungsdaten).

6. Die Abrechnung über die Dienste erfolgt über den Verlag Arte Liberalis selbst. Der Verlag Arte Liberalis erhebt, speichert und verarbeitet daher die Nutzungsdaten zur Ermittlung und zur Abrechnung der vom Kunden in Anspruch genommenen Leistung.

7. Sämtliche personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung der Anfrage oder Abwicklung des Vertrags) erforderlich ist. Die Kundendaten werden nach der Kündigung unverzüglich wieder gelöscht, spätestens jedoch mit dem Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres, in dem die Kündigung ausgesprochen wurde.

9. Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf dem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Nach der Auswertung werden diese Daten gelöscht.

10. Es werden sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch denselben Nutzer eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Wenn Sie unsere Seite erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie allgemein verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.

11. Der Anbieter weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht lückenlos gegen unbefugte Eingriffe von Dritten geschützt werden kann.

Zurück